Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/pietmogul

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tag 78+79 Di+Mi 13-14.11.07

Keine weiteren besonderen Vorkommnisse

Tag 80 Donnerstag 15.11.07

An dem Tag ging es dann darum unsere Firma VEAB zu besuchen. Leider mußte ich beim losfahren feststellen, dass mein Fahrrad mal wieder kaputt war, was sich schon die Tage davor abgezeichnet hatte. Und zwar konnte man treten wie man will, aber das Zahnrad am Hinterrad war lose. Völlig frustiert griff ich mir ein unangeschlossenes Fahrrad aus unserem Fahrradraum. Leider war es ein mindestens 20Jahre altes 24er Rad ohne Gangschaltung was sich ungefähr so fuhr wie ein Panzer mit Simsonmotor. Das Interview war dann auch ganz ínteressant, Tobi und Ich stellten die Fragen und meine Lieblingspartnerin Anna-Lena schrieb handschriftlich mit, wäre ja auch zu viel verlangt, dass sie das auf dem Laptop machen könnte. Bei der Aufteilung der der Hausarbeit war dann ihre einzige Aufgabe, das was sie handschriftlich geschrieben hat in Sätze zu bringen und ich hatte shcon bedenken, dass das schon zu viel für sie sein könnte.

Am Abend war dann Seminarivägen(Wohnheim)-Party im Waschkeller geplant mit anschließendem Pudasbesuch. Was sich als echt gute Idee herausstellte, da ich es auch wieder shcaffte meine Homies vom Campus ins Ghetto zu locken. Im Pudas war es lustig usw. Danach haben wir mit nen paar Leuten noch ne Flasche Zachanoff gelehrt und sind auf ne Afterparty im Korridor über mir gegangen. Auf der ich mich dann fast auf meine erste politische Diskussion einlassen mußte als nen Mädel nen DreiLiter Pack Wein rausholte, wo sämtliche Beschriftungen auf deutsch waren. Ich dann so: "oh it's a german wine" und dann mein ansonsten cooler französischer Korridormitbewohner Tristan, "no it's french it's from the Elsaß". Naja auf jeden Fall wollte er mich dann unbedingt davon überzeugen, dass das Elsaß ur-französisch ist, was ich aber nicht so ganz hinnehmen konnte und ihn dann in dir Richtung bewegen konnte zu akzeptieren, dass das Elsaß das Elsaß und kulturell deutsch und französisch ist und nun zu Frankreich gehört und das wohl auch erstmal so bleiben wird. Auf die Zunge mußte ich mir beissen, als er sagte "It's french because we won the war." Naja ich weiß ja nicht welche Rolle Frankreich beim Sieg über Deutschland spielte, aber ich hab dann der "deutsch-französischen" Willen schnell das Thema gewechselt.

Tag 81 Freitag 16.11.2007

Nachdem ich den ganzen Tag abgehangen habe und nen bissl was für unser Paper zusammengesucht hatte, brachte ich dann noch meinen Hobel zum halbkriminalen Afro-Pakistani, der mir das für mal wieder schlappe 300SEK (33€ reparieren sollte. Die Reparatur hielt ganze 2km dann war das selber Problem wieder da... Sehr gut. So ists schön. Abends fing ich dann die runtergeladene erste Staffel Heroes zu gucken.

Tag 82 Samstag 17.11.2007

Nachdem mir meine Super-Partnerin dann endlcih ihren Teil geschickt hatte, konnte ich dann auch endlich anfangen und schrieb von 11:00-23:00 durchgängig an meiner Hausarbeit, dazu gehörte auch den 2,5Stunden den Part meiner Superpartnerin zu kürzen, zu strukturieren und ungefähr jeden dritten Satz in richtiges English zu schreiben. Das Problem bei ihr ist, dass sie nicht mal merkt wie wenig sie immer macht und wie dämlich sie eigentlich ist. Man kann ihr einfach keine Aufgabe geben wo sie denken muss, da dass einfach nicht ihre Stärke ist... An dem Tag habe ich mich dann auch dazu entschlossen der Studivz "Ich hasse dumme Menschen" beizutreten... Zwischendurch brachte ich dann noch mein Fahrrad zum Händler der dass nochmal neu reparierte... Naja so ganz trau ich dem Fahrrad nicht, ich hoffe es bringt mich bis zum Dezember. Mittlerweile bin ich nun bei 1620SEK(180€ für das Fahrrad... ohne Worte.
Nachdem Lernen guckte ich dann weiter Heroes, was sich im Nachhinein als die geilste Serie (abgesehen von Scrubs, Simpons etc) herausstellte, die ich je gesehen hatte.

Tag 83 Sonntag 18.11.2007

Nachdem ich Vormittag nochn bissl mit Hausarbeit schreiben gings dann Nachmittags mit Hans Maarten, seiner SChwester und ihrem Freund zum Weihnachtsmarkt nach Huseby 20km südlich von Växjö, der angeblich der größte Skandinaviens sein sollte. Naja 8€ Eintritt kann man dafür mal zahlen, wenns schon in der Nähe ist. Im Nachhinein muss ich sagen...rausgeschmisses Geld. War zwar alles ganz nett und schick aber insgesamt gans halt eh nur irgendwelche Leute die irgendwas hauptsächlihc hangemachtes verkaufen wollten, oder z.B. ein Laib Brot für schlappe 5,50€ oder Handgemachte Mützen für 35€. naja wenn man die Kohle hätte... Und erwartungsgemäß gab es auf den Markt auch keinen Alkohol... nicht mal Kinderglühwein mit 3% oder so. Dementsprechend auch keine feiernden Weihnachtsmarktbesoffenen...

Tag 84 Montag 19.11.2007

studieren, studieren, Mußten unsere Hausarbeit schicken und die Hausarbeiten der anderen Gruppen durchlesen bewerten und Fragen dazu erstellen. Anna-Lena glänzte mal wieder durch und durch mit Unwissenheit und Desinteresse... Und Die Erste Staffel Heroes war beendet 23Folgen à 45Minuten. Abends stand dann auch endlich im Internet, dass ich das erste Modul bestanden habe und alles mit sehr gut also zwischen 80-100%, was mich natürlich sehr erfreut hat.

Tag 85 Dienstag: 20.11.2007

Am Vormittag hatten wir dann unsere Präsi, die ganz okay war. Lustig war die eine Gruppe bestehend aus nem Inder und 2Franzosen, da alle drei nen gepflegten Akzent hatten und man nach 1sekunde eh abgeschalten hatte. Unsere derzeitige Dozentin ist so ende 20 bis anfang dreißig blind und grpß und sieht noch dazu hammer aus. Also hatten wir bisher 2 Dozentinnen bis 35Jahre... beide Modelmaße und gut aussehend... So ist Schweden.

Morgen gehts nun nach Irland. Früh um 7:43 ab nach Göteborg und dann mit dem Flieger nach Dublin, wo wir bei Freundinnen von meiner FH übernachten werden und dann am Donnerstag Abend weiter mit dem Zug nach Galway zu Fabi fahren wollen.

Bilder auf

http://picasaweb.google.de/pietmogul/Schweden13112011 

20.11.07 19:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung